Zahnarzt Berlin Wilmersdorf | Karl Wasserkampf
Zahnarzt Berlin Wilmersdorf | Karl Wasserkampf

Bleaching

Bleaching - Professionelle Zahnaufhellung beim Zahnarzt in Berlin

Die professionele Zahnaufhellung (Bleaching) der Zähne ist eine sehr erfolgreiche und schonende Methode, die natürliche Zahnfarbe aufzuhellen, ohne die Zahnoberfläche dabei zu schädigen. Der Begriff „Bleaching“ wird aus dem Englischen abgeleitet und bedeutet „Bleichen“. Dieses kosmetische Verfahren, bei dem aktiver Sauerstoff die dunklen Farbpigmente am Zahn entfärbt, kann für ganze Zahnreihen oder auch einzelne Zähne angewandt werden.

Dunkle Verfärbungen können unterschiedliche Ursachen haben. Kaffee, Tee und Tabak sowie bestimmte Lebensmittel oder Antibiotika-Einnahme im Kindesalter können die Zähne zum Beispiel verfärben. Oft reicht hier schon eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt aus, um die Zähne gründlich zu reinigen und aufzuhellen. Sind die Zähne hingegen aufgrund einer dunkleren Zahnsubstanz, der Einnahme bestimmter Medikamente oder genetischer Veranlagung verfärbt, kann ein Bleaching sie zumindest etwas aufhellen.
Weiße Zahn- bzw. Keramikfüllungen werden durch das Bleaching nicht aufgehellt und müssen eventuell nach dem Bleichen wegen Farbunterschieden (im sichtbaren Bereich) ausgetauscht werden.

Worauf nach dem Bleaching zu achten ist

In unserer Zahnarztpraxis in Berlin Wilmersdorf hellen wir Ihre Zähne innerhalb von zwei Stunden auf. Hierbei ist der Unterschied zum selbstausführenden Home-Bleaching die etwas höhere Konzentration des Bleichgels und die Aktivierung eines UV-Lichts.

Das professionelle Bleaching in der Zahnarztpraxis schadet den Zähnen nicht. Durch die chemische Prozedur wird der Zahnschmelz zwar zunächst geringfügig anfälliger gegenüber Säuren z.B. aus Fruchtsäften. Dieser Effekt kann aber durch eine nachfolgende lokale Fluoridierung abgemildert werden. Weiße Zahn- bzw. Keramikfüllungen werden durch das Bleaching nicht aufgehellt und müssen eventuell nach dem Bleichen wegen Farbunterschieden ausgetauscht werden.

Nach der Zahnaufhellung kann es zu einer vorübergehenden Temperaturempfindlichkeit an den behandelten Zähnen kommen. Der Erhalt des Ergebnis hängt stark von den Lebensgewohnheiten und der individuellen Mundhygiene ab. Der Konsum bestimmter Lebensmittel und Nikotin zum Beispiel verringert die Dauerhaftigkeit der Aufhellung. Zur Auffrischung kann die Behandlung wiederholt werden oder mit einem Homebleaching-Kit zu Hause durchgeführt werden.

Wann sollte man auf eine professionelle Zahnaufhellung verzichten?

Eine Zahnaufhellung kann in der Regel bei den meisten Menschen unproblematisch angewendet werden. In folgenden Fällen sollte jedoch keine Zahnaufhellung erfolgen:
Bei Bestehen einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit
Bei Einnahmen folgender Medikamente oder Wirkstoffe: Chlorthiazide, Psoralens, Democlocyline, Isouretinoin, etc.
Bei Karies und/oder undichten Füllungs- und Kronenrändern
Bei Patienten unter 18 Jahren

Kontakt

Zahnarzt Karl Wasserkampf
Konstanzer Straße 10,
10707 Berlin

Telefon: 030 88679250
Telefax: 030 88679251

post@zahnarzt-wasserkampf.de
www.zahnarzt-wasserkampf.de

Sprechzeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
09:00 – 15:00 Uhr
10:00 – 18:00 Uhr
09:00 – 15:00 Uhr
09:00 – 15:00 Uhr

Notfallsprechstunde

Montag – Donnerstag
13:00 – 15:00 Uhr

Anfahrt

Bus Düsseldorfer Straße (101)
U-Bahn Konstanzer Straße (U7)
Auto Parkplätze direkt vor der Praxis
Planen Sie jetzt Ihre individuelle Anfahrt
Jameda | Zahnarzt Karl Wasserkampf
Doctify | Zahnarzt Karl Wasserkampf
Sanego | Zahnarzt Karl Wasserkampf
Google Bewertungen
Facebook
Zahnarzt Wasserkampf in Berlin Wilmersdorf
hello world!
Copyright © 2021 – 2022 Zahnarzt Karl Wasserkampf
chevron-downarrow-rightlayers